28.02.2013:

Junge Leute

Erfolgreich studieren und arbeiten im Ausland

Haben Sie vor, einen Teil Ihres Studiums oder nur ein Semester im Ausland zu verbringen?
Wollen Sie bei einem Au-pair-Aufenthalt oder während eines Work-and-travel-Projekts Land und Leute kennenlernen?

Hunderttausende junge Deutsche lassen sich vorübergehend zum Studieren, Arbeiten und Leben im Ausland nieder. Sie beweisen damit, dass sie flexibel, mobil und Fremden gegenüber aufgeschlossen sind. Zusammen mit den erworbenen Sprachkenntnissen sind dies beste Empfehlungen – auch für eine spätere Karriere. Wer für einige Monate oder länger ins Ausland geht, sollte sich vorher gründlich informieren und diesen Schritt sorgfältig planen. Unser Chat am 28. Februar 2013 beantwortet unter anderem diese Fragen: Welche Voraussetzungen muss ich für ein Auslandsstudium erfüllen? Welches Sprachniveau muss ich nachweisen? Welche Studienleistungen können oder müssen im Ausland erbracht werden? Wann und wie sollte man sich als Au-pair bewerben? Muss ich mich als Au-pair selbst versichern? Wer zahlt die Arztrechnung bei Krankheit? Welche Versicherungen kann man während des Auslandsaufenthalts "stilllegen", welche zusätzlichen Policen benötigt man? Was kann ich von meiner Gastfamilie erwarten? Wo bekommt man für Australien ein Working-Holiday-Visum? Wie lange darf man mit dem Visum in Australien leben und arbeiten? An wen kann ich mich allgemein bei Fragen rund um den Auslandsaufenthalt wenden?

Die Experten

Sonja Huss
Sonja Huss,
Studienberatung und Event Management bei IEC – International Education for Global Minds
Rike Hell
Rike Hell,
Beraterin bei Praktikawelten (www.praktikawelten.de) zu Auslandspraktika, Freiwilligenarbeit und Word & Travel weltweit
Sabrina Schneider
Sabrina Schneider,
Programmkoordinatorin bei MultiKultur e.K., einem führenden Dienstleister für Au-pair, Volunteers und Work-and-Travel
Dieter Sprott
Dieter Sprott,
Experte für Zusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.