21.11.2013:

Infarkt im Gehirn

Pflegebedürftig nach dem Schlaganfall

Rund 270.000 Schlaganfälle ereignen sich hierzulande jedes Jahr nach Angaben der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Warum zählt gerade nach einem Schlaganfall jede Minute?

Wie sollte man sich beim Verdacht auf einen Schlaganfall verhalten, um die Folgen für den Betroffenen so gering wie möglich zu halten?

Wie sieht heute eine moderne Behandlung von Schlaganfall-Patienten aus, welche Chancen zur Rehabilitation gibt es?


Etwa die Hälfte der an einem Schlaganfall Erkrankten stirbt innerhalb des ersten halben Jahres - und von den Überlebenden sind 30 Prozent dauernd pflegebedürftig! Eine große Herausforderung für die Angehörigen. Kann der Patient zuhause gepflegt werden oder muss schnell ein Pflegeheim gefunden werden? Wie kann man sich auf die Pflege zuhause vorbereiten, worauf muss bei der Auswahl eines Heimes geachtet werden? Welche Hilfestellungen gibt es für die betroffenen Angehörigen? Wer trägt die Kosten der Pflege? Warum ist es so wichtig, dass eine private Pflegeversicherung gerade nach einem Schlaganfall neben dem Pflegemonatsgeld auch eine Einmalzahlung in nennenswerter Höhe leistet?


Die Experten

Prof. Dr. Wolf Rüdiger Schäbitz
Prof. Dr. Wolf Rüdiger Schäbitz,
Chefarzt der Klinik für Neurologie im Ev. Krankenhaus Bielefeld am Standort Bethel und Johannesstift. Schwerpunkte: Gefäßerkrankungen im Nervensystem, Thrombolyse, Stroke-Unit.
Claudia Müller
Claudia Müller,
Abteilungsleiterin Sozialberatung im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld, Standort Bethel. Schwerpunkte: Sozialrechtliche Fragen, Patienten- und Familienberatung sowie die Organisation der rehabilitativen und pflegerischen Weiterversorgung
von Patienten auf der Stroke-Unit und in der Neurologie.
Stefan Stricker
Stefan Stricker,
Referent Rehabilitation und Nachsorge bei der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Schwerpunkte: Beratung zum Thema „Leben mit Schlaganfall“.
Elrond Weinbach
Elrond Weinbach,
Experten für Kranken-Zusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.