20.11.2014:

Kniearthrose

Was hilft bei Kniearthrose?

Sie leiden unter Kniearthrose und möchten sich über Behandlungsmöglichkeiten informieren?
Ihr Arzt rät zu einer Knie-Operation, aber Sie sind sich unsicher?
Es interessiert Sie, wie Sie einer Kniearthrose vorbeugen können?


Arthrose ist die am meisten verbreitete Gelenkerkrankung.

Laut Robert-Koch-Institut leiden bei den 50 bis 60-Jährigen etwa 33 Prozent der Frauen und 25 Prozent der Männer in Deutschland darunter, ab dem 60. Lebensjahr gut die Hälfte der Frauen und ein Drittel der Männer. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache – so wird jedes Jahr etwa 130.000 Menschen ein künstliches Kniegelenk eingesetzt.

Wird in Deutschland zu schnell operiert?
Das Spektrum der Arthrose-Behandlungs-Möglichkeiten ist groß, aber was hilft wirklich?
Wie sinnvoll sind Spritzen oder Spiegelungen?
Welche modernen, konservativen Therapien zur Behandlung von Knieproblemen gibt es als Alternative zur OP?
Welche Faktoren können der weiteren Abnutzung des Gelenks entgegenwirken?
Welchen Einfluss hat Übergewicht auf eine Kniearthrose, was kann man mit einer Ernährungsumstellung erreichen?
Was sollten Kniearthrose-Patienten grundsätzlich vermeiden?

Eine Kniearthrose kann letztlich sogar dazu führen, dass man seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Statistisch wird immerhin jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland während seines Berufslebens erwerbs- oder berufsunfähig.

Wie kann ich mich für diesen Fall der Fälle am besten schützen?

Die Experten

Prof. Dr. med. Stefan Weiss
Prof. Dr. med. Stefan Weiss,
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Leitender Arzt der ARCUS Sportklinik Pforzheim, Behandlungsschwerpunkte Knie- und Hüftgelenk, operative Schwerpunkte Kniegelenks- und Hüftgelenks-Endoprothetik.
Prof. Marina Fuhrmann M.Sc. (USA)
Prof. Marina Fuhrmann M.Sc. (USA),
Osteopathin mit eigener Praxis in Wiesbaden. 1. Vorsitzende und Gründerin des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V.. Mitherausgeberin der „DO - Deutsche Zeitschrift für Osteopathie“. Professorin für Osteopathie an der Hochschule Fresenius in Idstein.
Christoph Andersch
Christoph Andersch,
Experte für Berufsunfähigkeitsversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.