Richtlinien:

Richtlinien - Wichtige Infos für User

Sie können auf dem Portal www.experten-im-chat.de zu den Zeiten Fragen stellen,
zu denen unsere regelmäßigen und unregelmäßigen Chats stattfinden.
In diesen Räumen steht Ihnen dann permanent ein Moderator mit Rat und Tat zur Seite.

Meinungsfreiheit
Unsere Chats basieren auf dem demokratischen Prinzip.
Ziel ist es, den freien Austausch von Meinungen, Informationen und Ideen anzuregen.
Jeder Teilnehmer ist frei in seiner Meinungsäußerung im Rahmen des gesetzlich Zulässigen.

Um die Chats für alle Teilnehmer so gut und angenehm wie möglich zu gestalten, benötigen wir aber auch Ihre Mitarbeit. Bitte verhalten Sie sich gegenüber den anderen Chatteilnehmern stets höflich und rücksichtsvoll.
Geschriebenes kann oft missverstanden werden und war vielleicht gar nicht so gemeint.

Sprache
Im Interesse aller Nutzer macht die Redaktion des Portals www.experten-im-chat.de die Vorgabe,
dass alle veröffentlichten Beiträge in deutscher Sprache abgefasst werden.
Die Redaktion behält sich vor, Beiträge in anderen Sprachen ohne inhaltliche Prüfung zu löschen.

Löschung von Wortbeiträgen
Die Redaktion entfernt oder editiert Wortbeiträge, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Dazu zählen neben Verletzungen des Jugendmedienschutzes, insbesondere auch Verstöße gegen strafrechtliche Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland, pornografische oder politisch radikale Inhalte oder Beiträge, die gegen die guten Sitten verstoßen, illegale Zwecke verfolgen oder obszöner beziehungsweise belästigender Natur sind.

Beispielsweise sind folgende Verhaltensweisen ausdrücklich verboten:

  • Volksverhetzung, Belästigungen und beleidigende Kommunikationsinhalte.
  • Spam-Scrolling ist strengstens verboten.
    Beim Spam-Scrolling verursacht jemand im Chat Chaos durch das ständige Durchrollen des Bildschirms oder indem er in unterbrochener Folge die Betätigungstaste drückt. Andere Nutzer können dadurch keine Zeichen mehr eingeben.
  • Identitätstäuschung:
    Darunter fällt zum Beispiel das Verwenden von Amts- oder Dienstbezeichnungen, die Nachahmung einer anderen natürlichen oder juristischen Person, oder wenn ein Nutzer sich als Redaktions-Mitarbeiter oder als Anbieter, als Gastgeber oder mit einem anderen Namen ausgibt.
    Das betrifft insbesondere die Auswahl von Bildschirmnamen.
  • Kettenbriefe und Schneeballsysteme:
    Deren Übermittlung oder Verbreitung ist im Chat und Forum ebenfalls nicht erlaubt.
    Außerdem sind bestimmte Kettenbriefe und Schneeballsysteme illegal.
    Schneeballsysteme und Kettenbriefe vergeuden oftmals Speicherkapazität.
  • Veröffentlichung von Beiträgen, die in keiner Verbindung zum Chatthema beziehungsweise -bereich stehen.
    Solche Beiträge können von der Redaktion editiert, gekürzt oder gelöscht werden.

Meldung von Verstößen
Um gegen Verhaltensweisen vorgehen zu können, die gegen die Nutzungsbedingungen oder Regeln von "Chats" verstoßen, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sollten Sie einen Verstoß beobachten, bitten wir um Ihre Unterstützung: Bitte melden Sie uns unverzüglich Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen unter redaktion@experten-im-chat.de.

Die Redaktion behält sich auch vor, Namen und Beiträge zu löschen oder zu editieren, die gegen allgemeine Anstandsregeln verstoßen.

Moderation von Chats
Die Redaktion sieht sich grundsätzlich verpflichtet, Chats zu moderieren und zu beaufsichtigen.
Um eine geordnete Diskussion zu gewährleisten, ist die Redaktion berechtigt, Chatbeiträge beziehungsweise an Chatgäste gerichtete Fragen auszuwählen. Die in den Chats veröffentlichten Beiträge unterliegen keiner Zensur. Dabei können Beiträge, die gegen unsere Regeln verstoßen, gekürzt oder gelöscht werden. Für Nutzer besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung seines Beitrages.

Haftung
Die Redaktion begleitet die Community redaktionell.
Damit ist jedoch keine ununterbrochene Überwachung der Kommunikationsräume verbunden.
Die Redaktion übernimmt daher keine Haftung und Verantwortung für die Beiträge.
Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit dem Angebot erfolgt auf eigene Gefahr. Der Nutzer stellt die Redaktion von Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund einer Rechtsverletzung im Zusammenhang mit den von ihm eingestellten Inhalten gegen die Redaktion erheben sollten.
Die Freistellung umfasst auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

Speicherung von Inhalten/Verantwortlichkeit
Der Teilnehmer ist für alle von ihm eingestellten Inhalte allein verantwortlich.
In der Community von einem Teilnehmer veröffentlichte Inhalte geben die Meinungen des jeweiligen Teilnehmers,
nicht die Meinung von der Redaktion wieder.

Verlinkungen
Die Redaktion behält sich vor, von den Nutzern eingestellte Verlinkungen zu löschen, wenn es den Hinweis erhält, dass diese der Werbung dienen oder zu Seiten führen, die unzulässige Inhalte nach Ziffer 6 dieser Nutzungsbedingungen enthalten.

Übertragung von Nutzungsrechten/ Urheberrechtsbestimmungen
Die Redaktion darf die vom Nutzer eingestellten Inhalte unentgeltlich, inhaltlich, zeitlich und räumlich unbeschränkt öffentlich zugänglich machen und weiter verwenden und sie gegebenenfalls dazu weiter bearbeiten und mit anderen Inhalten verbinden. Der Nutzer garantiert, Inhaber sämtlicher für die vorgenannten Nutzungen erforderlichen Rechte an den eingestellten Inhalten zu sein und/oder über diese Rechte verfügen zu können sowie, dass durch diese Nutzungen keine Rechte Dritter und keine gesetzlichen Bestimmungen verletzt werden.

Schließung von Chats
Die Redaktion behält sich vor, das Chat zu schließen, sofern eine Betreuung durch die Redaktion beziehungsweise einen Experten nicht mehr gewährleistet ist. Es besteht kein Anspruch auf das Offenhalten eines Chats.