Datenschutz

17.10.2018:

Klimakterium

Wechseljahre – was Frauen wissen wollen

Wechseljahre – was Frauen wissen wollen

Von der Pubertät bis zu den Wechseljahren bestimmen die weiblichen Hormone Gesundheit, Sexualität und Lebensgefühl der Frau. Doch was passiert, wenn die Hormonspiegel mit der Menopause absinken? Viele Frauen spüren dann deutliche Auswirkungen auf Körper und Seele – zum Beispiel Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen und depressive Verstimmungen. Aber auch das Risiko für Alterserkrankungen wie Herz-Kreislauf-Probleme und Osteoporose steigt. Bei Beschwerden kann eine Hormontherapie verordnet werden. Doch viele Frauen sind unsicher, ob diese Behandlung für sie geeignet ist. Fragen rund um die Wechseljahre, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten wie: „Wie lange dauern die Beschwerden?“, „Wann ist eine Hormonbehandlung die richtige Wahl?“, Welche Risiken sind zu beachten?“ und „Wie kann ich Osteoporose vorbeugen?“ beantworten unsere Experten in diesem Chat am 17.10.18 ab 17 Uhr.

Die Experten

Dr. med. Marc Schmidt
Dr. med. Marc Schmidt,
Niedergelassener Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, München
Dr. med. Ute Schäfer
Dr. med. Ute Schäfer,
Niedergelassene Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit Praxis in Marbach
Dr. med. Cathrin Grave
Dr. med. Cathrin Grave,
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin im Facharzt-Zentrum amedes experts, Hamburg